Wälderhaus Hamburg
Bild: SDW / CC BY-SA

Das Wälderhaus in Hamburg ermöglicht es seinen Besuchern, die Verflochtenheit von Umwelt, nachhaltigem Handeln und Wald zu begreifen. Dies geschieht auf eine sehr anschauliche Art und Weise. Im Mittelpunkt steht dabei das sehenswerte Science Center Wald, das sich in den beiden unteren Etagen des Gebäudes befindet.

Hier gibt es viele wichtige Informationen, die allen an der Natur interessierten Menschen die Wälder Hamburgs und der gesamten norddeutschen Region näher erläutern. Das Wälderhaus, das zusätzlich zum Science Center auch ein Hotel, Restaurant und Veranstaltungsort ist, befindet sich am Wilhelmsburger Inselpark. Es handelt sich hierbei um ein Projekt der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.

Interaktives Erleben wird im Science Center Wald möglich

Rund 80 verschiedene Stationen veranschaulichen kleinen und großen Besuchern die Vielfalt des Waldes, die mit allen Sinnen erfahren werden kann. Es gibt sowohl spannende Stationen zum Beobachten als auch viele Angebote zum Mikroskopieren. Unzählige kleine Lebewesen, die den Waldboden bevölkern, können hier näher kennengelernt werden.

Das Zusammenspiel von Umwelt, Nachhaltigkeit und Wald erleben

Außerdem spielen die auch die größeren Waldtiere im Science Center eine wichtige Rolle. Viele unterschiedliche Baumstämme befinden sich ebenfalls im Ausstellungsbereich. Zusätzlich können beispielsweise Vogelfedern, zahlreiche Baumsamen, Tierspuren und Schmetterlinge aus der Nähe betrachtet werden. Auch die Tätigkeiten eines Försters werden vorgestellt.

Das Gebäude

Anlässlich der Internationalen Gartenschau 2013 und der Internationalen Bauausstellung, die im Jahr 2013 ebenfalls in Hamburg stattfand, wurde das Wälderhaus errichtet. Holz diente als wichtiger Baustoff. In den obersten drei Etagen des architektonisch ansprechenden Hauses, das sehr wenig Energie verbraucht, befindet sich ein Hotel.

Die Fassade, die ebenfalls aus Holz besteht, enthält Pflanzennester. So wurden für Vögel und Insekten Lebensräume geschaffen. Das begrünte Hausdach bietet Tieren ebenfalls einen Unterschlupf. Die Eröffnung des nachhaltigen Gebäudes, das 17 Millionen Euro kostete, fand im November 2012 statt.

Inklusion im Wälderhaus

Im Wälderhaus Hamburg wird Inklusion ermöglicht, denn hier können Angestellte mit und ohne Handicap gemeinsam arbeiten. Sie sind im Rahmen der verschiedenen Ausstellungen, bei Veranstaltungen und im Verkauf tätig. Ihre Arbeitsplätze sind sozialversicherungspflichtig. Viele Besucher schätzen dieses Engagement des Wälderhauses.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Science Center Wald ist donnerstags bis sonntags im Zeitraum von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet. Am Pfingstmontag kann die Ausstellung ebenfalls von 10.00 Uhr bis 17.00 Uhr besichtigt und erkundet werden. Erwachsene bezahlen 5,00 Euro Eintritt. Der ermäßigte Preis für Schüler und Studenten beträgt 3,00 Euro. Kinder und Jugendliche unter 14 Jahren können das Science Center Wald kostenlos besuchen.

Adresse: Wo liegt das Wälderhaus?

Das Gebäude liegt südlich der Elbe an folgender Adresse: Am Inselpark 19, 21109 Hamburg

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here