Filmpark Babelsberg
© Filmpark Babelsberg / Manfred Thomas

Die Landeshauptstadt Brandenburgs hat eine ganz besondere Attraktion zu bieten, die nicht nur für Filmbegeisterte interessant ist, sondern auch Freizeitparkfans in ihren Bann ziehen wird: Der Filmpark Babelsberg!

Habt ihr euchschon einmal gefragt wie ein Cartoon produziert wird? War das Sandmännchen Teil eurer Kindheit? Oder der kultige Bauwagen Peter Lustig’s aus der Fernsehsendung Löwenzahn? Seid ihr vielleicht GZSZ-Fan und möchtet einmal die originalen Drehorte eurer Lieblingsserie sehen? Begebt euch auf die Spuren deutscher Filmgeschichte, blickt hinter die Kulissen einer Filmproduktion und erlebt einen unvergesslichen Tag im Filmpark Babelsberg. Hier habt ihr die einzigartige Gelegenheit all diesen Dingen nachzugehen und einmal genau hinzuschauen.

Filmpark Babelsberg
© Filmpark Babelsberg / R.Budweth

Die Attraktionen im Filmpark Babelsberg bringen Groß und Klein zum Staunen, lassen Erinnerungen wach werden und garantieren Aha-Effekte. Profitiert von einer interessanten Mischung aus actiongeladenen Live-Shows und exklusiven Einblicken.

In Babelsberg werden seit über 100 Jahren Filme produziert. Das an den Freizeitpark grenzende Studio Babelsberg ist damit das älteste Großatelier-Filmstudio der Welt und das größte Filmstudio Europas. Mehr als 3000 Kino- und TV-Spielfilme sind seit jeher auf dem altehrwürdigen Gelände in Potsdam gedreht worden. Bereits seit 1991 haben Besucher die Möglichkeit Fernseh- und Filmspektakel live und aus nächster Nähe zu bestaunen. Der sprichwörtliche „Blick hinter die Kulissen“ wird hier zum wahrhaftigen Erlebnis. Für jeden Filmfan ist der Besuch ein Muss. Groß und Klein kommen hier auf ihre vollen Kosten und erleben neben Spiel und Spaß auch spannende Einblicke in die faszinierende Welt des Films.

Insgesamt sind im Filmpark Babelsberg 20 filmspezifische Attraktionen, sowie vier Live-Shows, ein 4D- und ein XD-Kino, Originalkulissen und Ausstellungsbereiche zu Film Fernsehen zu bestaunen.

Filmpark Babelsberg
© Filmpark Babelsberg / Manfred Thomas
Filmpark Babelsberg
© Filmpark Babelsberg / Frank Mathwig
Filmpark Babelsberg
© Filmpark Babelsberg / R.Budweth
Filmpark Babelsberg
© Filmpark Babelsberg / Manfred Thomas

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten variieren je nach Saison. In den Sommermonaten hat der Filmpark in der Regel von 09:00 bis 17:00 Uhr bzw. von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr geöffnet. Informieren Sie sich also vor Ihren Besuch über die jeweils aktuellen Öffnungszeiten.

Wer seine Karte online erwirbt zahlt ab 19,99 € für die Tageskarte. Für Kinder im Alter von 4-16 Jahren sind ab 12,99 € zu entrichten. Vorteil: Sie vermeiden eventuell langes Anstellen an den Kassenhäuschen und sparen im Vergleich zur vor Ort erworbenen Tageskarte. Diese kostet für Erwachsene ab 22 € und für Kinder von 4-16 Jahren ab 15 €. Kinder bis einschließlich 3 Jahre erhalten kostenlosen Eintritt. Besonderes Angebot: Geburtstagskinder, egal welchem Alters (4-99 Jahre), erhalten ebenfalls freien Eintritt.

Mit eurer Eintrittskarte haben ihr Zutritt zu allen aufgeführten Shows und zu allen Attraktionen. Was bleibt das noch zu sagen? Ton ab – Kamera ab und Action!

Adresse: Wo geht’s zu meiner nächsten Rolle?

Großbeerenstraße 200, 14482 Potsdam

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here