Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Schaurig-schön und spooky geht es in Bottrop zu. Mit dem Grusellabyrinth NRW lockt in Ruhrgebiet nämlich Deutschlands einziger Horror-Freizeitpark. Micky Maus und Co. sucht man hier vergeblich – vielmehr stehen hier Zombies, Zeitreise und Zeche auf dem Programm.

Die Location setzt auf Abenteuer, Bibbern und Rätseln. Interaktion wird in der Horror-Erlebniswelt groß geschrieben. Besucher sind hier nicht nur Zuschauer, sondern Akteure…. Und unheimliche Geschichten warten darauf, aufgedeckt zu werden.

Hinab in den Schacht 13

Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Einmal fühlen wie ein Kumpel aus dem Ruhrgebiet, der unter Tage fährt. Oder lieber doch nicht? Zu spät… Der Aufzug fährt schon hinunter. „Schacht 13“ nennt sich die schaurige Attraktion innerhalb eines Bergwerks.

Auf dem Weg hinab warten so manche Schocker. Der Kohleschacht ist über 1.000 Meter tief – eine echte Grenzerfahrung. Schmutzig, rau und echt – so wie das Ruhrgebiet selbst.

Und wisst ihr was? Da unten seid ihr nicht alleine… An jeder Gabelung des „Horror-Labyrinths“ warten (böse) Überraschungen auf euch. Ob ihr jemals wieder das Licht des Tages erblicken werdet?

Ausflug in das düstere Paris der 20er-Jahre

Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Im interaktiven Theater „Phantom Manticore“ könnt ihr danach in das verruchte Paris der 20er-Jahre reisen. Im Grand Hotel Montmartre kommt es nämlich zu einer Reihe unheimlicher Todesfälle. Ein Mörder geht um.

Das berühmte Magierduo „Die Hoppertons“ ist an einem magischen Ritual gescheitert und jetzt dringend auf eure Hilfe angewiesen.

Insgesamt dauert die Show 100 Minuten und beinhaltet einen Mix aus Escape-Game und Fantasy-Krimi.

Entspannen bei der Horror Comedy-Show

Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Etwas entspannter geht es in der Comedy-Show „Igors Welt“ zu. Dank spontaner Gesangseinlagen und lustigen Sprüchen erholt man sich so langsam von den beiden vorherigen Attraktionen.

Escape-Room: Entkommen in letzter Minute

Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Escape-Games sind seit Jahren der Renner. Im Bottroper Horror-Freizeitpark gibt es ebenfalls einige dieser Abenteuer – natürlich in der blutigen Variante. Der Horror-Escape Room „Anstalt des Wahnsinns“ ist zum Beispiel erst ab 16 Jahren, denn dort dreht sich alles um ein schauriges Experiment. Wer ist hier wirklich verrückt?

Ab 14 Jahre steht das Outdoor Escape Game „Passagier X“ bereit. Für kleinere Kids (6-12 Jahre) wurde das Escape Game „Anne Bonnys Schatz“ konzipiert. Ein fantastisches Abenteuer mit Schatzsuche kann beginnen.

Last but not least, steht euch ebenfalls noch der Escape Room „Apokalypse – Kampf ums nackte Überleben“ zur Auswahl.

Gastronomie: Erholung im Zechentreff

Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Genug gegruselt? Im Biergarten Zechentreff (nur in den Sommersaison und den Halloween-Highlighttagen) gibt es ein kühles Bier und andere Erfrischungen sowie Snacks. Der Biergarten liegt eingebettet in die historische Gebäudestruktur.

Tipp: Grusellabyrinth NRW zu Halloween besuchen

Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Der Besuch des Grusellabyrinths lohnt sich besonders während der „Halloween“-Wochen im Oktober. Anlässlich des Gruselfestes gibt es jedes Jahr eine oder mehrere Zusatz-Attraktion(en), wie zum Beispiel ein „Friedhofs Outdoor-Maze“ (Horror-Labyrinth unter freiem Himmel) und noch mehr gruselige Walking Acts als sonst…

Öffnungszeiten & Preise

Die Preise fallen je nach Attraktion (Horror-Labyrinth, Escape Game, usw.) sehr unterschiedlich aus. Genaue Informationen und Tickets findet ihr auf der offiziellen Website grusellabyrinth.de.

Anfahrt: Wo liegt die Unterwelt?

Grusellabyrinth NRW
Bild: © Grusellabyrinth NRW

Das Grusellabyrinth NRW findet ihr in der Knappenstraße 36 in 46238 Bottrop. Vom Bottroper Hauptbahnhof sind es zu Fuß knapp 1,5 Kilometer bis zur Erlebniswelt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here