Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park

Nur wenige Fahrstunden mit dem Auto von München entfernt liegt der gern besuchte Skyline Park im Unterallgäu. Seit 1999 bietet der bayerische Freizeitpark in Wörishofen großen und kleinen Besuchern auf der Gesamtfläche von mehr als 35 Hektar atemberaubende Attraktionen und vielseitige Fahrgeschäfte. Allein im Jahr 2017 zählte der Allgäu Skyline Park knapp 425.000 Besucher aus der gesamten Bundesrepublik und dem angrenzenden Ausland.

Gab es den Skyline Park schon einmal in der Nähe von Augsburg?

Tatsächlich ist der heutige Freizeitpark in Oberschwaben in der Nähe von Augsburg gegründet worden. Dort bestand der Freizeitpark seit 1975 auf dem Gelände der alten Ziegelei, einer Parkerweiterung wurde jedoch durch den damaligen Vermieter nicht zugestimmt. So zogen alle Attraktionen und Fahrgeschäfte des heutigen Skyline Parks nach Wörishofen um, wo der Park zunächst unter dem Namen „Freizeitpark Kirchdorf“ bekannt war.

Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park
Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park
Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park

Die damaligen Attraktionen wie Rutschen, Seilbahnen und die vergnüglichen Elektroautos von damals sind auch heute noch auf dem Parkgelände vorhanden und sorgen für viel Spaß bei den Freizeitparkbesuchern. Insgesamt gibt es im Allgäu Skyline Park derzeit mehr als 60 actionreiche Attraktionen und Fahrgeschäfte, darunter auch die höchste Überkopf-Achterbahn von ganz Europa!

Der Skyline Park in Bayern ist immer einen Ausflug wert!

Klassische Attraktionen wie eine überdimensionale Schiffsschaukel und das obligatorische Kettenkarussel dürfen auch im Skyline Park nicht fehlen. Folgende rasante und/oder neue Fahrgeschäfte warten ab 2020 auf die Besucher:

  • Achterbahnen wie Sky Spin oder Kids Spin,
  • Wasserfahrgeschäfte, Wildwasserbahnen und Kanufahrten,
  • Riesenrad,
  • Free Fall und andere Attraktionen – die allesamt den Besuch unvergesslich lassen werden!
Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park
Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park
Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park
Bild: © Allgäu Skyline Park

Eintrittspreise und Übernachtungsmöglichkeiten im Allgäu Skyline Park

Einen kostenlosen Eintritt in den Allgäu Skyline Park erhalten alle jungen Besucher bis zu fünf Tagen vor und nach ihrem Geburtstag, solange sie das 14. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Auch kleine Kinder, die noch nicht größer sind als 1,10 Meter, können den Skyline Park gratis besuchen. Bis zu einer Körpergröße von 1,49 Meter kostet der Eintritt ab 26 Euro, alle größeren Besucher (Erwachsene, Jugendliche) zahlen den vollen Eintrittspreis ab 33 Euro.

Es lohnt sich finanziell gesehen, den Allgäu Skyline Park in einer Gruppe, also zum Beispiel mit der Schulklasse, zu besuchen. Für Schulklassen gelten besonders günstige Konditionen, so muss jeder Schüler lediglich ab 12 Euro für einen ganzen Tag Freizeitpark-Vergnügen bezahlen. Bei weiteren Reisegruppen ab 20 Personen reduziert sich der Eintritt um 9 Euro.

Da der bayerische Freizeitpark Nähe der A96 sehr weitläufig ist, übernachten viele Besucher in Wörishofen oder der umliegenden Region. Die Idylle des Allgäus bietet eine interessante Abwechslung zum hektischen Stadtleben, die Unterkünfte sind preiswert, in der Hauptsaison aber auch schnell ausgebucht. Reservieren Sie rechtzeitig!

Adresse: Wo liegt der Freizeitpark?

Skyline-Park-Str. 1, 86871 Rammingen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here