Zwergen-Park Trusetal
Bild: Website Zwergen-Park Trusetal

Im Zergen-Park Trusetal haben auf einer Fläche von 5.000 Quadratmetern 1.500 Gartenzwerge verschiedenster Ausführung ihre Heimat gefunden. Der Besucher kann sich in der liebevoll und idyllisch gestalteten Landschaft von einer bimmelnden Eisenbahn kutschieren lassen und dabei die kuriosen Exemplare, die witzigen Details und die passende Landschaft aus See, Hügeln und Wiese auf sich wirken lassen.

Zur Geschichte der Gartenzwerge

Im Jahr 1872 wurde der erste Gartenzwerg im Thüringischen Gräfenroda erschaffen. Auf diese historische Begebenheit geht die Entstehung des Zwergen-Parks 1996 zurück, als im nahegelegenen Trusetal, nicht weit vom örtlichen Wasserfall entfernt, die niedliche und schön anzusehende Zwergenlandschaft entstand und für Besucher zu einer spannenden Attraktion wurde. Hier ruhen die in verschiedenen Größen und Variationen angefertigten Zwerge mit roten Mützen seither unter Bäumen oder am Wasser. Einige gehen ihrer geliebten Gartenarbeit nach und alle zusammen geben sie dem Betrachter einen interessanten Einblick in das sonst geheime Zwergenleben.

Zwergen-Park Trusetal
Bild: Website Zwergen-Park Trusetal

Tolle Fotomotive in der Zwergenlandschaft

Neben der Eisenbahn durch das Zwergenland gibt es für Besucher einiges mehr zu entdecken. So bieten die Bewohner des Parks Familien mit Kindern, jung gebliebenen Erwachsenen und allen anderen Liebhabern von Gartenzwegen reichlich Gelegenheit, tolle Fotos für das Album zu Hause oder den eigenen Social-Media- anal zu schießen.

Zwergen-Park Trusetal
Bild: Website Zwergen-Park Trusetal
Zwergen-Park Trusetal
Bild: Website Zwergen-Park Trusetal
Zwergen-Park Trusetal
Bild: Website Zwergen-Park Trusetal

Ein Kletterfels mit 7 Metern Höhe lädt zudem zu eigener körperlicher Aktivität ein. Ein leichtes Gefühl alpiner Klettererlebnisse macht sich so beim Besucher breit. Für Speis und Trank ist ebenso gesorgt. In der hauseigenen Gnomeria oder der zum Verweilen einladenden Zwergen Schänke ist für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt.

Veranstaltungen in der Saison und viele weitere Attraktionen

Damit dem Besucher im Zwergen-Park auch ja nicht langweilig wird, haben sich die Macher zahlreiche Attraktionen ausgedacht, die die ganze Familie zum Mitmachen einladen. So können Besucher auf 18 Bahnen beim Zwergen-Golf ihr Können unter Beweis stellen. Zahlreiche Rätselspiele und Schatzsucher-Touren machen den Besuch zu einem ganz besonderen Erlebnis auch für die kleinen Gäste. In der Saison gibt es zudem eine Menge zusätzlicher Sonderveranstaltungen in denen tolle zusätzliche Angebote zum Mitmachen und Lernen geboten werden. Eines ist im Zwergen-Park garantiert: Jeder Besuch bietet viele neue Kuriositäten und tolle Erlebnisse.

Zwergen-Park Trusetal
Bild: Website Zwergen-Park Trusetal
Zwergen-Park Trusetal
Bild: Website Zwergen-Park Trusetal

Eintrittspreise

Kinder zahlen für den Eintritt 5,50 Euro, Erwachsene 7 Euro. Die Jahreskarte kostet für Kinder 20, für Erwachsene 25 Euro. Die Familienkarte gibt es ab einem Erwachsenen mit Kind für einen Rabatt von 50 Cent pro Person. Den gibt es auch für Gruppen ab 10 Personen. Die Familien-Jahreskarte gibt es ab 44 Euro.

Adresse

Brotteroder Str. 55, 98596 Trusetal

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here