Taunus Wunderland
Bild: Karsten11 / Public domain

Schon seit 1966 begrüßt der Freizeitpark Taunus Wunderland bei Schlangenbad nahe Wiesbaden seine Gäste. Damals wurde der 40.000 Quadratmeter große Park jedoch als Streichelzoo und Märchenwald eröffnet und begeisterte besonders die kleinen Kinder. Heute ist der Vergnügungspark mitten in der Natur ein tolles Ausflugsziel für die ganze Familie.

Fünf Maskottchen und ein eigenes Wunderland-Lied

Direkt am Eingang empfangen Mitglieder der fünfköpfigen Familie Muckel alle Parkbesucher. Die bärenähnlichen Wesen sind die Maskottchen des Parks, zu denen es auf der Internetseite eine eigene Geschichte gibt. Begleitet wird ein Parkbesuch zudem mit einem eigenen Lied, welches an den unterschiedlichen Stationen zu hören ist. Zwei Komponenten, die dem Taunus Wunderland nicht nur eine besondere Atmosphäre verschaffen, sondern auch Identität verleihen.

Liebevoll gestaltete Themenbereiche komplettieren dieses Konzept. So schlendert ihr mit nostalgischem Jahrmarktflair durch das Zuckerwatteland von Tante Rosi, die ebenso ein Familienmitglied der Muckels ist, wie Onkel Benno. Dieser wartet mit seinem Bauernhof auf Besucher. Besondere Attraktion in diesem Themenbereich: der Esel- und Ponyhof.

Taunus Wunderland
Bild: Karsten11 / Public domain

Nervenkitzel im Taunusblitz und Zeitreise zu den Dinos

Zu einem echten Freizeitpark gehört eine Achterbahn. Im Wunderland heißt diese Taunusblitz und führt mitten durch den Wald. Rasante Kurven und Abfahrten sorgen für die Portion Nervenkitzel. Diesen bietet auch der Hexenstuhl. Der Freefalltower stürzt euch nicht nur zehn Meter in die Tiefe, sondern er dreht sich zusätzlich um die eigene Achse. Wer es lieber klassischer mag, findet im Taunus Wunderland auch ein nostalgisches Kettenkarussell oder Autoscooter.

Taunus Wunderland
Bild: Karsten11 / Public domain
Taunus Wunderland
Bild: Karsten11 / Public domain
Taunus Wunderland
Bild: Karsten11 / Public domain

Besonders die kleinen Besucher lieben das Dinotal. Hier macht ihr eine Zeitreise zu den Dinosauriern und könnt neben lustigem Dinoreiten beispielsweise die Vulkanrutschen hinabsausen oder mit der Dinobahn das Tal erkunden. Irgendwann kommt der Hunger. Dann warten allerhand kulinarische Köstlichkeiten in unterschiedlichen Restaurants. Zu Klassikern wie Burger, Pizza oder Eis gibt es zudem regionale Gerichte und auch Obstsalate oder Smoothies. Sogar die Reservierung eines Grillplatzes ist möglich.

Eintrittspreise und Ermäßigungen

Eine reguläre Tageskarte kostet 21,50. Rollstuhlfahrer und blinde Besucher haben freien Eintritt. Gleiches gilt für Kinder unter einem Meter Körpergröße. Von 100 Zentimeter bis 130 Zentimeter Körpergröße zahlen Kinder 19,50. Dieser ermäßigte Preis gilt auch für Rentner und Menschen mit mindestens 80 Prozent Behinderung.

Adresse

Haus Zur Schanze 1, 65388 Schlangenbad

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here