Dinosaurierland Rügen
Bild: jeanmartin, Flickr, Creative Commons

In der Gemeinde Glowe, in der Nähe des Spyckerschen See’s verbirgt sich – ganz in „Jurassic-Park-Manier“ auf einer Insel – in einem wunderschönen Parkareal „Großes“… oder besser gesagt, „Größeres“. Nein, noch immer nicht ganz – im Grunde genommen sogar – etwas GIGANTISCHES!

DINOSAURIER!

Lebensnah, detailgetreu und spektakulär inszeniert. Im Dinosaurierpark Rügen finden große und kleine Abenteurer auf dem über 9 Hektar großen Areal – die riesigen Urzeitechsen lassen sich nicht mal eben in einem mittelgroßen Garten nieder – eine beeindruckende Ausstellung. Rund 120 Exponate der prähistorischen Reptilien, Säugetiere und Wasserbewohner haben auf der Ostseeinsel Rügen ihre Heimat gefunden und schaffen es mit Leichtigkeit, die Besucher in der aufwändig und liebevoll angelegten Parkanlage um mehrere Millionen Jahre in der Zeit zurückzuführen.

Angehende Archäologen aufgepasst

Habt ihr schon mal einen Dino gefunden? Nein? Na dann… Schnappt Eure Schaufeln, „ran an die Pinsel“ – fertig – LOS! Im Dinosaurierpark Rügen warten nicht nur T-Rex und Triceratops, sondern auch ein Dino-Skelett und Fossilien, welche mit höchster Präzision und Sorgfalt aus ihren sandigen und steinigen Gräbern befreit werden wollen – Archäologie hautnah!

Dinosaurierland Rügen
Bild: Elmion / Public domain

Kein Klassenzimmer, kein Home-Schooling – lernen mal ganz anders

Was wäre ein Dinosaurierpark wenn man nichts über die Dinos, die Urzeit und ihre Bewohner – nebst Dino & Co. – erfahren würde? Richtig! Nicht so lehrreich wie der Dinosaurierpark in Rügen! Wie lang war der Hals eines Brachiosaurus? Wie groß war ein T-Rex und wie schwer ein Triceratops? Wo und wie lebten die Menschen in der Steinzeit? Welche Werkzeuge hatten Sie und was war nochmal Bernstein?

Diese und noch viele weitere Antworten auf Eure Fragen findet ihr im Dinosaurierpark Rügen – und wenn der Wissensdurst gestillt ist, wird gespielt – ob im Irrgarten, dem Abenteuerspielplatz oder dem Kletterwald. Oder wollt ihr lieber Euer Können beim Bogenschießen unter Beweis stellen?

Eintrittspreise

Die größte Gefahr (neben den Dinosaurieren 😉 im Dinopark? Das der Tag zu kurz ist! Dafür gibt es günstige Jahreskarten für große (EUR 25,00) und kleine Entdecker von 4-12 Jahren (EUR 17,00), welche die Dinosaurier immer wieder besuchen möchten – und natürlich einfache Tageskarten für unsere großen (EUR 9,50) und kleinen (EUR 7,00) Besucher. Habt ihr einen treuen vierbeinigen Gefährten? Der darf selbstverständlich nicht fehlen! Hunde (EUR 2,00) sind natürlich auch herzlich Willkommen – im Dinosauerierpark Rügen!

Öffnungszeiten

Im April, Mai, September, Oktober ist der Park von 10 Uhr bis 17 Uhr geöffnet. In der Hauptsaison (Juni bis August) geht es von 10 Uhr bis 18 Uhr. Im März und November könnt ihr euch die Dinos jeden Tag außer Freitag von 10 Uhr bis 15 Uhr anschauen.

Adresse

Am Spycker See 2a, 18551 Glowe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here