Familienpark Sottrum
Bild: Andree Stephan / CC BY-SA

Wo sich früher der Euelnspiegelpark befand, lädt seit 1986 der Familienpark Sottrum in die Gemeinde Holle in Niedersachsen. Die idyllische Anlage ist komplett naturbelassen und verzichtet auf strombetriebene Attraktionen – stattdessen werden an über 100 Stationen Umwelt und Natur spielerisch verständlich gemacht. Individuelles Ausprobieren und Entdecken stehen in dem Freizeitpark im Vordergrund.

Tierische Attraktionen und Botanik im Familienpark Sottrum

Tiere hautnah erleben, diese streicheln und füttern können Kindern im Bauernhof. Dort leben vor allem heimische Tierarten wie Ponys, Kaninchen, Schweine, Ziegen und Tauben in offenen Gehegen, die zum großen Teil begehbar sind. Unter den exotischeren Tieren finden sich zwei Pythonschlangen, mehrere Lamas, ein Kamel und die Schnappschildkröte Schnappi.

Zudem widmet sich der Park auch Vögeln und Insekten. Vom Vogelstimmen erraten über die Riesenameise Amalie bis hin zu dem ungewöhnlichen Ungezieferzoo gibt es hier viel zu entdecken. In die Geheimnisse der Pflanzenwelt weihen die Pilz- und die Umweltausstellung ein und auch ein Giftgarten ist vorhanden.

Eintauchen in spannende Geschichte und Naturwissenschaft

Begegnungen mit Dinosauriern und anderen Bewohnern der Urzeit sind auf dem Urzeitweg vorprogrammiert. Zudem wird das Leben der frühen Menschen beleuchtet – hier darf tatkräftig mitgemacht werden – ob beim Feuermachen mit Stöcken oder beim Brotbacken. Auch Einblicke in die frühe Form des Ackerbaus werden geboten.

Darüber hinaus gibt es spielerische Lektionen in Mathe und Physik. Hier zeigt Albrecht Dürer sein magisches Quadrat, Leonardo Fibonacci, Herr Binomie und Pythagoras stellen sich vor und Wurzeln werden gezogen. Zum Staunen bringen Groß und Klein etliche physikalische Phänomene.

Spielen und Toben im Freizeitpark Sottrum

Spielen darf in einem Freizeitpark natürlich nicht zu kurz kommen. Dabei werden die Spielgeräte wie das Riesenrad alle von Hand bzw. per Fahrrad betrieben. Schaukeln, Hüpfkissen und vieles mehr bringen Action in einen Tag in dem Familienpark. Ein zentrales Element zum Toben bildet Wasser. Auf dem Areal des Parks befinden sich gleich drei Seen.

Hier können Tret- oder Stakboote geliehen werden. Wasser stauen, planschen und matschen sind hier natürlich ebenso angesagt. Eines der Gewässer verfügt über Inseln, wo sich Themenbereiche und Kletterburgen befinden.

Preise und Öffnungszeiten

Der Familienpark hat saisonal von 10:00 bis 18:00 Uhr geöffnet. Die Saison beginnt im April und geht bis hinein in den Oktober. Erwachsene ab 15 Jahren zahlen 12,50 Euro Eintritt, von 3 bis 14 Jahre gilt der ermäßigte Tarif von 10,50 Euro. Kleinkinder und Senioren haben freien Eintritt. Günstiger sind vor allem Jahreskarten.

Adresse: Wo liegt der Familienpark?

Der niedersächsische Familienpark Sottrum liegt in Holle an folgender Adresse: Ziegeleistraße 28, 31188 Holle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here