Dinosaurier-Park Altmühltal
Bild: Dinosaurier Museum Altmühltal

Auf den Spuren der Urzeitriesen wandeln Besucher im Dinosaurier-Freiluftmuseum Altmühltal nahe Ingolstadt. Auf einer Gesamtfläche von 120.000 Quadratmetern ist für jede Menge Abwechslung gesorgt.

Reise durch die Geschichte der Erde

Auf einem 1,5 Kilometer langen, verwunschen wirkendem Waldweg, begeben sich Besucher auf eine Reise durch die verschiedenen Erdzeitalter und erleben dabei 400 Millionen Jahre Entwicklung mit. Auf dem Weg durch Trias, Jura und Kreide stehen ganze 70 Modelle lebensgroßer Dinosaurier wie Diplodocus, Brachiosauraus und T.Rex. Diese dürfen nicht nur bestaunt, sondern auch angefasst werden – ein spannendes Erlebnis für kleine und große Dinofans! Daneben werden auch wissenschaftliche Erkenntnisse zu den jeweiligen Urzeitechsen präsentiert.

Dinosaurier-Park Altmühltal
Bild: Dinosaurier Museum Altmühltal
Dinosaurier-Park Altmühltal
Bild: Dinosaurier Museum Altmühltal
Dinosaurier-Park Altmühltal
Bild: Dinosaurier Museum Altmühltal

Spaß für Nachwuchspaläontologen

Mitmachen und verstehen sind zentrale Anliegen des Freiluftmuseums. Ein Highlight ist darum das Ausgraben von Fossilien. Dabei finden sich mit etwas Glück auch mal Millionen Jahre alte Haifischzähne und andere kleine Schätze. An Mitmach-Stationen können die eigenen Fähigkeiten mit denen der Dinosaurier verglichen werden – beispielsweise beim Wettrennen. Spielerisch lernen können die kleinen Gäste auch, indem Sie ein Diplodocus-Skelettes freilegen. Zu einer Pause in der idyllischen Natur laden danach der Waldbiergarten und das Bistro am See ein. Dort gibt es Stärkungen in Bio-Qualität und auch vegetarische und vegane Alternativen. Zum Toben bieten die Spielplätze ausreichend Gelegenheit.

Dinosaurier-Park Altmühltal
Bild: Dinosaurier Museum Altmühltal

Sensationen des Dinomuseums

Unter den wertvollen Exponaten des Museums, die sich in der klimatisierten Museumshalle befinden, ist vor allem „Rocky“ ein großer Publikumsliebling. Er ist das einzige je gefundene Skelett eines T.Rex-Teenagers. Zudem ist der berühm­te Urvogel Archaeopteryx zu sehen und zwar das erdgeschichtlich jüngste Exemplar. Eine fossile Weltneuheit findet sich in der Ausstellung mit dem 5,5 Meter langen Meereskrokodil. Der bislang größte gefundene Flugsaurier „Dracula“ aus Transsilvanien bildet einen weitere Höhepunkt dieser Zeitreise durch die Erdgeschichte.

Dinosaurier-Park Altmühltal
Bild: Dinosaurier Museum Altmühltal
Bild: Dinosaurier Museum Altmühltal

Preise

Kinder bis einschließlich 3 Jahre haben freien Eintritt in das Dinosaurier-Freiluftmuseum Altmühltal. Für Kinder und Jugendliche bis 14 Jahre gilt ein ermäßigter Preis von 9,50 Euro und Erwachsene zahlen 19,50 Euro. Bei mehreren Personen lohnt sich der Erwerb einer Familienkarte und wer in der Nähe wohnt, der kann von besonders günstigen Jahreskarten profitieren, die sich bereits ab dem dritten Besuch lohnen.

Adresse: Wo kann man die Dinos sehen?

Dinosauriermuseum, Dinopark 1, 85095 Denkendorf

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here