Eisenbahnmuseum Darmstadt
Bild: Hugh Llewelyn / CC BY-SA

Das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein – ein Ort den Eisenbahnfans lieben

Durch seine Lage in einem ehemaligen Bahnbetriebswerk bietet das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein eine derart authentische Atmosphäre, dass nicht nur Eisenbahnliebhaber sich dort wohlfühlen. Auf dem riesigen Gelände findet man etliche Schienenfahrzeuge aus verschiedenen Epochen der Bahngeschichte und viele weitere Exponate rund um Thema Eisenbahn. Herzstück der Ausstellung ist definitiv die umfangreiche Lokomotivsammlung des Museums, zu der in etwa 40 Exemplare zählen, von denen einige noch fahrtüchtig sind. Die umfangreiche Sammlung verschiedenster Waggons hingegen, kann an normalen Öffnungstagen leider nicht besichtigt werden, da diese sich in einem Bereich der Anlage befindet, in dem auch die Werkstatt des Museums untergebracht ist. Aus diesem Grund können die zahlreichen und teilweise sehr seltenen Waggons nur zu besonderen Anlässen wie dem Dampflokfest oder den Bahnwelttagen bestaunt werden.

Spannende Erläuterungen machen einen Besuch des Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein zu einer interessanten Angelegenheit

Wenn man einen umfassenden Überblick über die Geschichte der Eisenbahn bekommen möchte, ist man im Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein genau richtig. Die in etwa eine bis anderthalb Stunden dauernde Führung durch das Museum, wird von engagierten Mitarbeitern des Museums gestaltet und man merkt sofort, dass die Macher dieses von ehrenamtlichen Eisenbahnenthusiasten initiierten Museums, Eisenbahnen und alles was damit zu tun hat wirklich schätzen. Der Hauptteil einer Führung durch das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein, ist wie nicht anders zu erwarten den Lokomotiven gewidmet. Die hier befindlichen Triebwagen zeichnen ein umfassendes Bild der bewegten Geschichte der Eisenbahn und verdeutlichen auf eine interessante Art und Weise wie wichtig Züge für die wirtschaftliche Entwicklung waren. Von imposanten Dampflokomotiven bis hin zu relativ modernen elektrischen Loks, bietet dieses Museum alles was einen Eisenbahnliebhaber bewegt.

Die Welt der Eisenbahn – mehr als nur Züge

Sehr anschaulich werden auch die anderen Themenbereiche des Museums präsentiert, die man während einer Führung besuchen kann. Vor allem die umfangreiche Ausstellung verschiedenster Uniformen von Bahnbediensteten ist sehr eindrucksvoll und abwechslungsreich. Aber auch die vielen Exponate zum Thema Fahrkarten ziehen die Besucher schnell in ihren Bann und sorgen dafür, dass einem klar wird wie Komplex das System Eisenbahn in seiner Gesamtheit ist. Ebenfalls sehenswert ist auch die Oberbauausstellung, die alles rund ums Gleis zeigt. Ein weiteres Highlight des sehr liebevoll gestalteten Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein, sind die mit sehr viel Liebe zu Detail gebauten Modelleisenbahnanlagen, die unter anderem den Darmstädter Hauptbahnhof und vielen anderen real existierenden Bahnabschnitten nachempfunden sind. Durch seine charmante Atmosphäre ist das Eisenbahnmuseum Darmstadt-Kranichstein ein großartiges Ausflugsziel für die ganze Familie, in dem Groß und Klein gleichermaßen ihren Spaß haben werden.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten vom Museum:

  • Sonntags und an Feiertagen: 10:00 – 16:00 Uhr
  • Mittwochs (April bis September): 10.00 – 16.00 Uhr

An folgenden Tagen bleibt das Museum geschlossen: 16.12.2019 bis einschl. 04.01.2020.

Eintrittspreise

  • Erwachsene: 6,00 €
  • Kinder (4-14 J.): 3,00 €
  • Familien (2 E. + max. 3 K.): 15,00 €

Adresse

Steinstraße 7, 64291 Darmstadt

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here