Weltvogelpark Walsrode
Bild: Hajotthu / CC BY-SA

Walsrode in der Lüneburger Heide ist Heimat für den größten Vogelpark weltweit und passt damit sehr gut in die beeindruckende Naturlandschaft der Region. Der Weltvogelpark Walsrode beherbergt auf einer Fläche von mehr als 35 Hektar 4.000 Vögel aus mehr als 650 Arten und ist damit Heimat für eine beeindruckende Vielfalt der Natur. Leben tun die gefiederten Tiere in einer erlebnisreichen Umgebung aus unzähligen Baum- und Pflanzenarten, die je nach Jahreszeit und Ort im Park jeden Tag aufs Neue vielfältig variieren.

Attraktionen laden zum Mitmachen ein

Der Besucher ist nicht nur als Zuschauer im Vogelpark Walsrode willkommen, sondern wird bei zahlreichen Aktionen auch zum Mitmachen animiert. So gibt es Fütterungen, bei denen manchmal auch der Besucher Hand anlegen kann. Dabei erhalten Pinguine, Pelikane oder Greifvögel verschiedener Arten ihre Nahrung und kommen dem Besucher dabei häufig sehr nahe. An anderer Stelle zeigen die Tiere bei Flugshows ihr ganzes Können im Raum der Lüfte und bieten dabei eine spannende Attraktion für die ganze Familie.

Unterdessen erlebt ihr im Vogelpark die Vielfalt der Arten auf der ganzen Welt hautnah, ergänzt um spannende Fakten, interessante Informationen und aufregende Geschichten über das Leben in Afrika, die Lachsjagt in Nordamerika oder das Gleiten auf den Luftströmen entlang der Gebirgsketten der Welt. Natürlich steht die Fähigkeit des Fliegens ganz im Zentrum des Themenparks in der Lüneburger Heide und so gibt es Indoor-Aktivitäten, die den Besuchern die Entwicklung und Vielfalt der Flugkünste näherbringen.

Übernachtung und Gastronomie für einen entspannten Aufenthalt

Imbisse auf dem Gelände sorgen für den geeigneten Snack zwischendurch, sodass auch ein langer Tag mit vielen Erlebnissen gut überstanden wird. Eine entspannte Mahlzeit mit hoher gastronomischer Vielfalt bietet derweil das Restaurant Rosencafé für ein längeres Verweilen und Ausruhen vor der nächsten Runde auf dem Gelände.

Für Gäste, die die Vielfalt ausführlich bestaunen möchten, oder noch einige andere Attraktionen der Lüneburger Heide besuchen möchten, bevor sie wieder die Heimreise antreten, gibt es in unmittelbarer Nähe zum Vogelpark das 4-Sterne Hotel Forellenhof, das die Gäste des Vogelparks gerne willkommen heißt.

Öffnungszeiten und Preise

Je nach Saison öffnet der Vogelpark abends bis 17 Uhr, 18 Uhr oder 19 Uhr und richtet sich damit nach dem verfügbaren Tageslicht. Der Eintritt kostet für Erwachsene 24 Euro, für Kinder bis 12 Jahren 18,50 Euro. Kinder unter 3 Jahren kommen kostenfrei in den Park. Darüber hinaus gibt es verschiedene Ermäßigungen und Gruppenpreise. Die 2-Tageskarte kostet für Erwachsene 37 Euro, für Kinder 31,50 Euro.

Adresse: Wo liegt der Vogelpark?

Am Vogelpark, 29664 Walsrode

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here