Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill

„Mit Liebe gemacht“ – das ist das Motto von Tripsdrill, dem ersten Erlebnispark Deutschlands. Er wurde im Jahr 1929 gegründet und laufend erweitert. Heute begeistert Tripsdrill mit über 100 Attraktionen und spannenden Events. Im Wildparadies erwartet euch ein garantiert tierisches Vergnügen und im Natur Resort kann in Baumhäusern übernachtet werden. All das in schwäbischer Idylle mit Liebe zur Tradition, doch ebenso zum Fortschritt. Ein Besuch im Erlebnispark Tripsdrill ist eine erholsame Auszeit für Groß und Klein.

Achterbahnen, Wasserspaß und tolle Familienangebote

Eine ordentliche Portion Adrenalin gefällig? Dann bitte hier einsteigen! Die Katapult-Achterbahn „Karacho“ beschleunigt in 1,6 Sekunden auf 100 km/h, zudem gibt es Überschläge und Spezialeffekte. Ähnlich rasant die Holzachterbahn „Mammut“, die mit 80 Sachen durch eine gigantische Sägemühle brettert. Dagegen wirkt der „Rasende Tausendfüßler“ mit seinen 35 km/h schon fast gemächlich, hier dürfen auch ganz Kleine mit.

Wer lieber fällt, statt durch die Lüfte rast, ist mit dem „Doppelten Donnerbalken“ gut bedient, denn hier geht‘s aus 15 Metern abwärts. Im „Höhenflug“ dagegen seid ihr der Herr der Lage – hier löst ihr selbst die Überschläge aus.

Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill

Im Anschluss lockt die Wildwasser-Schussfahrt zur spritzigen Erfrischung. In nostalgischen Badewannen aus Metall führt sie durch idyllische Gemäuer einer Burg und vorbei am rätselhaften Jungbrunnen, doch zuletzt ist Schluss mit der Gemütlichkeit: Es folgt der jähe Absturz in den Burgsee. Und das mit 60 Stundenkilometern.

Ganz ohne dynamisches Finale seid ihr beim „Waschzuber-Rafting“ unterwegs: In riesigen Zubern geht‘s wildromantisch stromabwärts – doch Vorsicht! Nass wird es hier auch.

Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill
Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill

Noch nicht so groß und trotzdem Lust auf Wasser? Dann mit der „Enten-Wasserfahrt“ in See stechen! Oder dürfen‘s lieber Mehlsäcke sein, in denen ihr über den Mühlbach schippert? Auch hölzerne Kähne stehen zur Verfügung, inklusive dem Vergnügen, andere Besucher so richtig nass zu spritzen.

Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill

Übrigens findet ihr im Erlebnispark nicht nur dauerhafte Angebote. Zusätzliche Events wie Straßenmalerei, Pyro-Games, gruslige Altweibernächte oder die heiße Show „Feuer und Flamme“ setzen immer wieder neue Highlights.

Das Wildparadies

Das Wildparadies macht seinem Namen alle Ehre: Rund 50 Tierarten leben hier, auch richtig seltene. Wer den Auerochsen bislang nur aus dem Rätsel kennt, der kann ihn hier bewundern. Auch Wölfe, Bären und der Luchs leben artgerecht auf dem riesigen Gelände. In der Falknerei stellen sich imposante Vögel zur Schau, darunter Adler, Geier und Eulen. Und im Streichelzoo erlebt ihr zahme Schafe und Esel hautnah.

Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill

Spannend für große und kleine Besucher ist auch der Walderlebnispfad. Hier wird in Sachen Tiere, Pflanzen und Umwelt spielerisch gelernt. Danach könnt ihr euch auf dem Abenteuerspielplatz austoben und eure Balance auf der Wackelbrücke oder im Kletterwald trainieren.

Essen und Übernachten

Auch fürs Leibliche Wohl ist in Tripsdrill bestens gesorgt. Lasst euch in der urigen „Wildsau-Schenke“ mit kleinen Snacks oder deftigen Mahlzeiten verwöhnen oder brutzelt an einer der Grillstationen eure Leckerbissen selbst.

Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill
Erlebnispark Tripsdrill
Bild: © Erlebnispark Tripsdrill

Zum Übernachten stehen urige Schäferwagen und Baumhäuser zur Wahl. Darin könnt ihr euch vom hörbaren Heulen der Wölfe in abenteuerliche Träume schicken lassen. Mehr dazu erfahrt ihr in unserem Artikel über das Baumhaushotel Tripsdrill.

Eintrittspreise Preise für den Erlebnispark

Der Tagespass ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren ab 11 € zu haben. Kinder unter 4 Jahren haben freien Eintritt, bis zu 11-Jährige sowie Senioren ab 60 Jahren zahlen ab 8 €. Für Behinderte gibt es Sondertarife, für mehrere Personen Gruppenpreise.

Adresse: Wo liegt der Freizeitpark Tripsdrill?

Die Adresse des Parks lautet: Erlebnispark Tripsdrill Straße 1, 74389 Cleebronn

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here