HolidayPark
Bild: © HolidayPark (Pressebild)

Der Holiday Park ist einer der größten deutschen Freizeitparks. Er liegt in der Pfalz bei Haßloch und bietet Besuchern auf einer Fläche von circa 40 Hektar eine Vielzahl von spannenden Attraktionen. Jährlich wird er von mehr als 600.000 Menschen besucht, die dort einen abenteuerlichen und actiongeladenen Tag verbringen möchten.

Geschichte

Der Holiday Park existiert bereits seit 1971. Zu diesem Zeitpunkt war er noch unter dem Namen Pfälzer Märchenpark bekannt. Die Inhaberfamilie Schneider nutzte den Park ursprünglich in Form eines Liliputanerdorfes. Kleinwüchsige Menschen wurden dort zur Schau gestellt.

Neben dieser „Attraktion“ gehörten auch Elemente eines Märchenparks, eine Holzachterbahn sowie eine Delfinshow zum vielseitigen Angebot. 1973 erhielt der Park schließlich seinen heutigen Namen. Nach und nach kamen immer mehr Shows und Attraktionen hinzu. 1979 wurde dort Deutschlands erste Achterbahn mit einer Inversion eröffnet.

HolidayPark
Bild: © HolidayPark (Pressebild)
HolidayPark
Bild: © HolidayPark (Pressebild)
HolidayPark
Bild: © HolidayPark (Pressebild)
HolidayPark
Bild: © HolidayPark (Pressebild)

Seit 2010 gehört der Holiday Park der belgischen Themenpark-Gruppe Plopsa an. Ab diesem Zeitpunkt wurde damit begonnen, zunehmend in die Gestaltung des Parks zu investieren. Heute beschäftigt der Freizeitpark 155 Mitarbeiter, die sich um die zehn verschiedenen Themenbereiche und das Wohl der Besucher kümmern.

Besondere Attraktionen

Eines der absoluten Highlights, die der Holiday Park zu bieten hat, ist die weltbekannte Achterbahn Expedition GeForce. Mit einer Streckenlänge von 1.220 Metern, einer Höhe von 53 Metern und einem Anfangsgefälle von sagenhaften 82 Grad galt sie lange Zeit als eine der längsten und steilsten Achterbahnen in ganz Europa.

Geschwindigkeiten von bis zu 120 km/h sind mit der GeForce problemlos möglich. Trotzdem beträgt die Fahrzeit ganze 1:15 Minuten. Es ist daher nicht verwunderlich, dass die Expedition GeForce bereits als beste Achterbahn Europas und der Welt ausgezeichnet wurde.

HolidayPark
Bild: © HolidayPark (Pressebild)
Bild: © HolidayPark (Pressebild)
HolidayPark
Bild: © HolidayPark (Pressebild)

Neben der Achterbahn sticht auch der 70 Meter hohe Freifallturm aus der Masse der verschiedenen Attraktionen hervor. Mit dem Anubis Freefall-Tower verfügte der Holiday Park über Deutschlands ersten Freifallturm. Auch der Rapid River Ride, ein dem Rafting ähnliches Wasserfahrgeschäft, war damals absolut einzigartig.

Preise und Öffnungszeiten

Wie hoch der Preis eines Tagestickets ausfällt, hängt von der Körpergröße des Besuchers ab. So ist der Eintritt für Kinder unter 85 Zentimetern kostenlos. Einzeltickets für größere Personen liegen zwischen 12,50 und 36,50 Euro. Jahreskarten gibt es bereits ab 64,50 Euro. Senioren und behinderte Menschen können von speziellen Sonderangeboten profitieren.

Die Öffnungszeiten variieren je nach Wochentag und Programm und reichen von 10:00 Uhr bis 22:00 Uhr.

Adresse: Wo liegt der HolidayPark?

Der HolidayPakt liegt ca. 15 Kilometer südlich von Mannheim in der Gemeinde Haßloch: Holiday-Park-Straße 1-5, 67454 Haßloch

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here