Ostereimuseum Sonnebühl
Bild: ostereimuseum.sonnenbuehl.de

Vor allem in den ersten Wochen des Frühjahres steht bei vielen Menschen ein Thema ganz besonders im Fokus: das Osterei. Wer mehr darüber erfahren möchte, ist im Ostereimuseum in Erpfingen in der Gemeinde Sonnenbühl genau richtig. Schließlich dreht sich hier in der Nähe von Reutlingen alles um das „Osterei“ und die unzähligen dazugehörigen Bräuche.

Ausstellungen „rund um das Ei“

Das ehemalige Schulgebäude, in dem im Jahr 1993 das 1. deutsche Osterei-Museum eröffnet wurde, ist sowohl bei Kindern als auch bei Erwachsenen vor allem in den Frühlingsmonaten ein beliebtes Reiseziel. In der Dauerausstellung in dem barrierefrei gestalteten Museum sind Ostereier aus der ganzen Welt mit den unterschiedlichsten Motiven zu sehen. Die Dauerausstellung umfasst aktuell etwa 1.000 Ei-Exponate den verschiedensten Regionen Deutschlands und den Nachbarländern, vor allem aus Ungarn, Polen oder Rumänien. Und die Ausstellung wächst ständig weiter. Die kleinen und großen Eier, von den die meisten von herkömmlicher Kalkschale umgeben sind, zieren historische oder auch moderne Motive. Außerdem werden jährlich noch wechselnde Sonderausstellungen zu den verschiedensten Themen „rund um das Ei“ gestaltet.

Ostereimuseum Sonnebühl
Bild: ostereimuseum.sonnenbuehl.de

Unter anderem zeigt das Museum eine spannende kulturgeschichtliche Sammlung vom kleinen Wachtelei über das bekannte Hühnerei bis hin zum großen Straußenei mit vielen aufwendigen Verzierungen. Und natürlich darf im Ostereimuseum auch eine große Kollektion von Eierbechern, Osterschmuck und ganz verschiedenen Oster-Postkarten nicht fehlen. Anlässlich des 25-jährigen Museums-Jubiläums im Jahr 2018 haben die Verantwortlichen des Museums eine dauerhafte Sonderausstellung über den Erpfinger Pädagoge und Missionar Johann Ludwig Schneller (1820 bis 1896) ins Leben gerufen. Der hat im Erdgeschoss des Ostereimuseums eine eigene Sondervitrine bekommen. Und wer noch mehr über die „Faszination Osterei“, deren Herkunft und die Geschichte des Museums erfahren möchte, kann dies im Rahmen einer Führung durch das Museum.

Kulturveranstaltungen für Kinder und Erwachsene

Ganzjährig finden im Osterei-Museum in Sonnenbühl auch verschiedene kulturelle Veranstaltungen für Erwachsene und Kinder statt. Dabei gibt es immer einen regen Austausch zwischen den Künstlern und den Besuchern. Außerdem findet jeweils im Frühling und im Herbst ein großer Künstlermarkt statt. Im kleinen Museumsshop wird man zudem auf der Suche nach einem passenden Souvenir für die Liebsten ganz sicher fündig.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Das Ostereimuseum in Sonnenbühl ist jährlich von Ende März bis zum Pfingstmontag geöffnet. Außer montags (Ausnahme Feiertage) kann das Museum täglich von 11 bis 17 Uhr besucht werden. Der Eintritt für Erwachsene kostet 4,50 Euro (Ermäßigt: 3,50 Euro). Kinder zwischen 6 und 14 Jahren bezahlen 2,50 Euro. Für Kinder bis fünf Jahre ist der Eintritt frei.

Adresse

Steigstraße 8, 72820 Sonnenbühl

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here